auf der Seite von
CH.Tegai no tora's Arielle

Farbe: black-silver-torbie-classic/white
geb.: am 25. April 2012

GSD IV/ N/N
PK-Def. N/N (by parentage)
HCM-normal im July 2013-16
beide Eltern 3x HCM-normal geschallt


 

 

 

Unsere Arielle, die Schöne, im Moment etwas zart, aber durchaus mit großem
Durchsetzungsvermögen versehen! Es gab einige viel versprechende/seriöse Anfragen
für Arielle, aber eigentlich wollte ich sie nie so wirklich gehen lassen und immerhin
war ihre Mama auch schon 8 Jahre alt. Mit unserem neuen Kater
Tomàs verbindet
sie echte Freundschaft im kindlichen Sinne...."der lässt sich so gut bekämpfen und
gibt schnell nach" so wie es sich für einen echten Gentleman gehört :-)) In den letzten
Wochen hat sie ihr verschmustes Wesen überdeutlich gezeigt und schläft nun jeden
Abend schnurrend in meinen Armen ein. Ich habe das Gefühl "
meine Lea" ist zurück !

It's Showtime:

  14. April 2013 Ransbach-Baumbach KFG CACIB
CAC
  24. März 2013 Ober-Wöllstadt CATS CAC, Sonderpreis
& Nomination für BIS
CAC
  09.Dezember 2012 Mainhausen KFG CACJ & Nomination für BIS
  28.Oktober 2012 Frankfurt Cat Planet CACJ & Nomination für BIS


Ihre Nachkommen:

2015: GIC. Tomàs de la Quebrada del Yuro Diego
Sid
Scrat
red-silver-classic/white
red-silver-classic/white
black-silver-classic/white

 

 

Februar 2014

Arielle hat in den vergangenen Monaten neu laufen lernen müssen und
mittlerweile hat sich ihre Beinmuskulatur wieder völlig normal/stark
aufgebaut. Sie rennt durch's Haus und spielt mit Tomàs, Demeter &
Calimera, als hätte es den Unfall im Sommer 2013 nie gegeben.
Es ist eine wahre Freude unserer Jugendtruppe zuzusehen !!!
Wir sind unendlich glücklich, dass der komplizierte Bein-/Fuß-Bruch
so optimal geheilt ist, dass ihr Fußgelenk nun doch nicht "steif-gestellt"
werden muss. Mittlerweile stellt sie den Fuß beim sitzen auch nicht
mehr vom Körper ab und die verloren gegangene Beinmuskulatur hat
sich wieder völlig normal aufgebaut!!

ende Oktober 2013

Arielle war wieder in der Klinik "Am Sandpfad". Diesmal sollten
Platten und Schrauben nach einer erneuten Röntgenaufnahme
entfernt werden. Der Röntgenbefund war erneut sehr erfreulich
und so wurde Arielle ein letztes mal operiert?
Der behandelnde Arzt, Dr. Gaida (Mitinhaber der Sandpfadklinik)
kam nach der OP zu mir und berichtete, wie sehr er sich selbst
über die gelungene OP gefreut hat. Er hätte nicht gedacht, dass
es ohne eine Versteifung des Fußgelenkes, in einer 2. Folge-OP
wieder so gut werden würde. Er hat sich so für uns gefreut! :-)
Er hat uns versprochen, dass sich die "geschwundene" Beinmuskulatur"
in den kommenden Wochen/Monaten wieder völlig aufbauen wird.

Herzlichen Dank an das orthopädische Chirurgenteam der
Sandpfad-Klinik ! Wir werden Euch immer dankbar sein!!!...

....zumal Arielles Mama
Elaquendi vor rund 8 Jahren auch dort war,
wegen einem Achillessehnenabrisses, der ebenfalls erfolgreich
dort operiert wurde"!

17.September 2013

Der Fixateur wurde entfernt und Arielle muss erst wieder lernen zu laufen.
Durch die Steifstellung des Beins ist die Beinmuskulatur stark verkümmert.
Aber sie freut sich stundenweise wieder mit allen Katzen spielen zu dürfen
und nachts darf sie bei uns im Bett sein.

Noch stellt sie ihr Beinchen etwas ab vom Körper und es bleibt auch noch
abzuwarten in wie weit sie das Fußgelenk wieder vollkommen bewegen kann.
Eine Muskulatur am Bein ist derzeit nicht vorhanden :-(

29. August 2013

Die zweite Kontrolluntersuchung (Röntgen) mit gut 7 Wochen zeigte eine
deutliche Kallusbildung. Arielle darf nun in begrenzten Räumen "gesichert"
laufen, aber noch nicht springen und sie muss leider immer noch ohne
Spielgefährten auskommen, denn der Spielmops würde ja den Fixateur
vergessen und über "Stock & Stein" oder "Tisch & Bett" hüpfen ....:-(

Sie ist unendlich glücklich, dass sie nun wieder bei uns kuscheln darf,
aber sehr traurig, dass die Spielgefährten, vor allem das Kindlein Calimera,
 noch auf Abstand gehalten werden müssen :-(

Wir bedanken uns bei der hiesigen Tierarztpraxis von Frau Butteron in Lich
für die begleitende homöopathische- und  Laser-Therapie für Arielle's
schnelle Genesung in den Anfangswochen nach der OP und natürlich für die
medizinische Begleitung/Service über viele Wochen. Wir haben uns in dieser
TA-Praxis wirklich gut aufgehoben gefühlt!.

Anfang August 2013

Zwischenzeitlich habe ich eine hier ansässige TA aufgesucht und um
Beratung und Unterstützung für Arielles Heilungsverlauf angefragt/gebeten:
Arielle hat eine Lasertherapie über gut 2 Wochen bekommen und zusätzlich
habe ich selbst täglich Traumel gespritz! Wie bin ich froh.... eine andere
Meinung eingeholt zu haben !!

Anfang August 2013

Der Kontrolltermin Anfang August (nach 4 Wochen) in Walldorf brachte
keine guten Nachrichten, denn Arielles Knochen heilen nicht wirklich gut!
Auf die Frage was ich tun könnte, antwortete man mir lapidar: nichts!...

July 2013

Der nächste Kontrolltermin steht ende July in Walldorf an....
dazwischen gibt es alle 4-5 Tage einen Verbandswechsel beim
Heimtierarzt und nach 2 Wochen sollen die Fäden gezogen werden!

 

09. July 2013

Unsere Arielle hatte in der Nacht zum 07.July einen schlimmen Unfall
in unserem Haus. Leider wissen wir nicht wie und wo....wir haben leider
in der fraglichen Nacht nichts gehört, weder ein Poltern noch einen
Katzenschrei, aber Arielle's Beinchen ist nun leider kompliziert gebrochen
und nun muss unsere kleine Meerjungfrau für mindestens 8 Wochen auf
engstem Raum leben!
Die OP wurde in der Sandpfadklinik bei Dr.Waller in Walldorf-Wiesloch/
bei Heidelberg durchgeführt. Die Prognose ist leider nicht sehr gut, da
der Bruch kompliziert ist und sich bis ins Fußgelenk zieht. Es ist zu
befürchten, dass eine weitere OP nötig sein wird.

Ganz besonders geschockt hat mich die Aussage des Arztes, dass Katzen ohne
Freigang ein Unfallrisiko um 60% reduzieren! Was macht die anderen 40% aus?

Wir haben alle Fenster & Türen mit Gittern und Stoppern gesichert ...??

Bereits Arielle's Mutter wurde in Walldorf vor fast genau 8 Jahren wegen
einem Achillessehnenabrisses operiert. Man müsste fast glauben, dass eine
"genetische Disposition" zu diesen Unglücksfällen besteht, denn neben
Arielle's Mutter "Elaquendi" hat ja auch ihr Vater "Yarakhti" schon
einen Beinbruch vor 5 Jahren überstanden ! Wir werden alles tun,
damit unsere Arielle wieder auf gesunde Beine kommt :-)

.Wir werden auf Arielle's Seite immer aktuell den Verlauf der Krankheit
mit neuen Bildern dokumentieren...."Bitte werde wieder ganz gesund,
meine kleine Meerjungfrau"...Mama liebt Dich soooo sehr


Mai 2013


"die Weißpuschel" Arielle & Tomàs miteinander im Freigehege unterwegs ;-)


"der Wahnsinns-Schwanz" mit Katze dran ...
unsere Arielle mit Border-Collie Ivory im/am Feigehege

knapp 1 Jahr alt / April 2013

9,5 Monate alt

28.Oktober 2012/ Show Frankfurt (Cat Planet)


ne, ne, ne .....keiner soll mich sehen ;-)

5,5 Monate alt

4,5 Monate alt

16 Wochen alt

12 Wochen alt

10 Wochen alt

8 Wochen alt

7 Wochen alt

5 Wochen alt

3,5 Wochen alt

2 Wochen alt

 

zurück zur Seite der Katzen

back to cats